Fräulein Karlas erster Besuch

Ein Kurzfilm von Jule Ronstedt - Teil 2
Premiere 2014 Max-Ophüls-Festival, Saarbrücken

Buch, Regie, Produktion: Jule Ronstedt
Cast:  Berit Menze, Thomas Loibl, Barbara Melzl
Produktion:  Sahneschnitten Productions
Kamera: Stefanie Reinhard 
Ton& Schnitt: Franky Heidbrink 
Szenenbild: Lisa Staub

Fräulein Karla sehnt sich schon lange nach der großen Liebe. Heute bekommt sie Herrenbesuch, zum ersten Mal. 

Im Haus ihrer Tante Brigitte, das sie wegen der Katze Sonja ein paar Tage hüten muss, hat sie alles vorbereitet: Den Tisch gedeckt, eine Torte gebacken, sich hübsch gemacht. Herbert Kloose heißt er, mit zwei O. Er bringt ihr Blumen! Sie trinken Tee und dann wollen sie abends ins klassische Konzert. Bei Schubert müssen beide immer weinen. 

Herbert hat sogar vorsichtshalber zwei Taschentücher eingesteckt. Karla ist gerührt. Doch plötzlich klingelt es an der Tür: Tante Brigitte kommt verfrüht aus der Kur nach Hause. Karla ist nicht begeistert, gerade wurde es romantisch. Die laute, dominante Tante sprengt die zarte Zweisamkeit und übernimmt das Kommando. Sie scheucht Karla wie ein Dienstmädchen in die Küche, quetscht Herbert aus wie eine Zitrone und gibt ein Schubertlied zum Besten. Da hat Karla nur noch eine Lösung ...

Schauspiel: Agentur Birgit Vogel 
mail@agenturvogel.de | www.agenturvogel.de

Regie + Drehbuch: Agentur Scenario
mail@agentur-scenario.de | www.agentur-scenario.de

Sprechen, Lesungen, Coaching: Jule Ronstedt mail@juleronstedt.de

Impressum + Datenschutz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.